von Patrick Müller

Endlich Frühling!

MTB School tankt Sonne

Nach einer langen Serie von matschigen, verregneten, verschneiten, vereisten und wirklich kalten Samstagen hatten unser Nachwuchsbiker an diesem Samstag endlich mal ein Verwöhnprogramm auf dem Plan. Bei Frühlingshaften Temperaturen waren um 13.00 Uhr 8 Minis (Gruppe 1) am Start und übten mit Geneviève bei Sonne und guter Laune noch einmal die wichtigsten Basics.

Da sich einige Sportler wegen privater Termine abgemeldet hatten, fand das Training der Gruppen 2 und 3 ausnahmsweise gemeinsam statt. Pünkltich um 14.00 Uhr ging es für unsere 13 Biker los. Zum WarmUp gab es ein paar schöne Fahrtechnik-Übungen mit Felsen & Co. sehr spannend für die Zuschauer. Um das schöne Wetter maximal auszunutzen, haben wir uns kurzfristig für ein kleines internes Testrennen entschieden - für alle Anwesenden mit Sicherheit eine lehrreiche Erfahrung. Gewinnen konnte Matthieu Dillschneider vor Hendrik Odendahl und Yasha Betti. Herzu herzlichen Glückwunsch!

Auch die Coaches dürfen das schöne Wetter genießen

Für unsere Betreuer & Friends organisierte Edi am Sonntag dann einen kleinen Kaffee-Empfang bei sich zu hause, natürlich mit anschließender Tour. Bei Edis Runde standen dann ebenfalls ein paar technische Highlights auf dem Programm. Es gibt doch immer wieder interessante, neue Passagen zum Austoben.

Zurück

Unsere Partner


Close Window