von Patrick Müller

Flashback: 3, 2, 1 – Départ !

Mit diesen Worten wurde am Samstag, den 18.09.2021 das letzte 6 Stunden Rennen der Saison in Yutz (Frankreich) eröffnet. Jede Menge Teilnehmer:innen gab es bei den Kleinen Fahrer:innen bei dem vorherigen 2 Stunden Rennen, die sich alle mächtig ins Zeug legten um auf die Siegerbühne zu kommen und tatsächlich haben es alle Teams der MTB School geschafft sich einen Podestplatz zu erkämpfen. Das Wetter war bombenmäßig und die Stimmung bei allen unendlich gut. Selbst die aufgeregtesten Minis hatten spätestens nach ihrer ersten Runde ein dickes Lächeln im Gesicht. Kein Wunder: Jede:r wurde angefeuert und unterstützt wo es nur ging. Da können wir uns nur freuen was für ein tolles Teamwork wir in unserem Lieblingsverein haben! Nach einem superspannenden Morgen und Gummibärchen für alle kleinen Bikis ging es mit der Siegerehrung weiter, oh was haben unsere Kleinen da aber gestrahlt. Von einem Ohr bis zum nächsten ging das Grinsen.

Und kaum war die Siegerehrung unserer Minis vorbei, da kam auch schon die nächste große Aufregung! Das Hauptrennen.Sechs ganze Stunden Spannung, Trail Spaß und Wadenkrämpfe in tollen Teams. Von der MTB School sind insgesamt drei Teams gestartet und – Holla die Mountainbike Fee- alle drei sind sie aufs Podest gekommen! Ich denke dass es auf jeden Fall an unseren tollen Trainern liegt, das wir alle so motiviert sind und Spaß haben. Aber okay, back on topic. Die Rennstrecke in Yutz-la Yéti war wunderwunderschön und hat einfach super viel Spaß gemacht. Von Anfang an waren die Fahrer im Flow und bis auf den ein oder anderen (technischen) Schaden auch schneller als man sie anfeuern konnte wieder im Ziel. Hier sind die Ergebnisse unserer großen Biker Freunde!

Et pour notre amis français, nous avons écrit l’article encore en français.

3, 2, 1 – départ !

Avec ces mots la course à Yutz le samedi 18.09.21 a commencé! C‘ était la dernière course pour cette année et nous sommes tous super excités. Alors: Ici quelques mots sur les jeunes de la course par équipe de deux heures. Beaucoup des jeunes ont participés et c’est beaucoup! Mais nos Minis ont pu s’imposer face aux autres – toutes les équipes de notre club ont fait un podium! N’est-ce pas supercool ?! Mais pas seulement la bonne ambiance était parfait – le temps était aussi extraordinaire. Ce n‘est pas étonnant que même les petits les plus nerveux ont eu un grand sourire quand ils ont passés leur premier tour. Tout le monde a  encouragé les autres. On peut bien dire que nous avons un travail d‘équipe merveilleux !

Et plus vite que tu ne le penses, c’était déjà le temps pour la course des six heures dans lequel trois équipes de notre club ont participés. C’étaient six heures de fun fun fun ! Nous étions trois équipes et nous avons tous fait un podium ! Trois équipes et trois marches au podium. Le circuit de Yutz la Yéti était hyper cool et nous sommes super heureux avec notre résultats.

 

Zurück

Unsere Partner


Close Window